Treffen Sie die Sjerlok-Masterminds

Legentic bietet seinen Kunden zwei Produkte zur Bekämpfung der Finanzkriminalität - Mohawk und Sjerlok. Während Mohawk nur eine Plattform ist, ist Sjerlok eine Plattform UND eine Dienstleistung. Um besser zu verstehen, wie es funktioniert - und vor allem, welche Gedanken dahinter stecken - haben wir uns mit dem "Erfinder" Ron Vermeulen und dem technischen Leiter Andrei Candale unterhalten.

Also Ron, warum haben Sie Sjerlok entwickelt? Woher kam die Idee?

- Damals, im Jahr 2012, war ich selbstständig und leitete mein eigenes Unternehmen für digitale Ermittlungen, das online nach gestohlenen Gegenständen suchte. Dabei stieß ich auf zwei große Probleme, die ich lösen wollte:

  1. Es war schwierig, von meinen Kunden - oft Versicherungs- und Finanzunternehmen - ein Profil des gestohlenen Objekts zu erhalten.

  2. Die Suche war extrem zeitaufwändig - Skripte ausführen, Google durchsuchen. Und bei jedem Auftrag musste ich wieder von vorne anfangen. 

Es musste doch einen Weg geben, dies besser, schneller und einfacher zu machen - mit einer automatisierten Ermittlungsplattform! Eine solche Lösung würde wesentlich zur Verringerung der Schadensfälle beitragen. Also beschloss ich, meine Start-up-Idee zu verfolgen und zu erforschen. "Bewaffnet" mit einer einfachen Skizze auf einem Blatt Papier, konnte ich eine Versicherungsgesellschaft in den Niederlanden für das Projekt gewinnen. Schließlich begannen wir, die Plattform mit einem Technologiepartner zu entwickeln.

Andrei, ich nehme an, dass Sie hier ins Spiel kamen?

- Richtig! Ich arbeitete zu der Zeit in einem Unternehmen namens Spyhce und war begeistert, als Ron auf uns zukam. Wir begannen mit einer kleinen Anwendung, entwickelten dann neue Funktionen, als mehr Kunden und Fälle hinzukamen, und skalierten die Plattform, um noch mehr Kunden aufzunehmen. Ich bin mit Sjerlok wirklich gewachsen und habe dabei eine Menge gelernt. 

Was war die größte Herausforderung auf Ihrem Weg?

- Die größte Herausforderung bestand darin, ein Team aus leidenschaftlichen, talentierten Menschen aufzubauen, denen das Produkt und der Service, den wir unseren Kunden bieten, wirklich am Herzen liegen. Neue Technologien sind für Ingenieure immer aufregend, aber wir versuchen, einen Hype zu vermeiden und uns lieber auf " geprüfte und getestete " Lösungen zu stützen. Unser Ziel ist es, reale Probleme zu beseitigen, mit Lösungen, die funktionieren", sagt Andrei. - Der wichtigste Schritt besteht darin, ein tiefes Verständnis dafür zu entwickeln, wie Experten bei der manuellen Suche nach gestohlenen Gegenständen vorgehen - sie nachzuahmen und durch den Einsatz von Technologie auf ein Niveau zu bringen, das für Menschen nicht möglich ist. 

Und wie funktioniert Sjerlok eigentlich?

- Unsere Kunden importieren grundlegende Merkmale in die Sjerlok-Plattform, um ein vollständiges Profil zu erstellen. Zum Beispiel braucht ein Fahrzeug etwa 80 Merkmale, um wirklich einzigartig zu sein, während eine Geige, von der es weltweit nur drei Stück gibt, nur 10 Merkmale braucht. Sobald das Profil erstellt ist, führt die Plattform eine Suche auf Marktplätzen, in Foren und sozialen Medien durch - kontinuierlich und in 18 Sprachen gleichzeitig.

Die Plattform liefert verwertbare Informationen in Kombination mit der Analyse unserer Experten im Search & Match Team, sagt Ron engagiert. - Unsere Herausforderung besteht darin, die verwertbaren Informationen in Ergebnisse umzuwandeln, wobei sich unsere Service-Community-Partner um die Beschlagnahmung und Rückführung des gestohlenen Gutes für den Kunden kümmern.

Woran arbeiten Sie in Zukunft?

- Wir entwickeln ständig neue Funktionen, verbessern die Technologie und fügen neue Datenquellen hinzu. Zurzeit arbeiten wir an einem größeren Netzwerk mit IoT, natürlichen Sprachen und Bilderkennung. Wir untersuchen auch kriminelles Verhalten und kriminelle Pfade, indem wir eine große Menge an Daten untersuchen, um die Verhaltensmuster zu erkennen. 

- Wenn wir den Kriminellen nicht einen Schritt voraus sind, sind wir ihnen zumindest dicht auf den Fersen", schließt Ron. 

Möchten Sie mehr über Sjerlok erfahren? Kontaktieren Sie unsere Vertriebsmitarbeiter, oder fordern Sie eine Demo an.