Neue Partnerschaft: Hilfe für skandinavische Versicherer bei der Suche und Wiederbeschaffung gestohlener Vermögenswerte

FaVer AS ist Norwegens führendes unabhängiges Unternehmen für die Untersuchung und Faktenüberprüfung von Versicherungsansprüchen. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir gemeinsam mit FaVer unseren Sjerlok-Service auf den skandinavischen Markt bringen.

– Durch die geschlossenen Grenzen ist die Zahl der Diebstähle während des Covid zurückgegangen, sagt Stein Naustdal, Geschäftsführer und Partner von FaVer AS. -Unglücklicherweise erwarten wir das Gegenteil, wenn die Grenzen im Herbst geöffnet werden. Die Kriminellen "kratzen" buchstäblich an unseren Grenzen und warten darauf, hereinzukommen.

Der Diebstahl von wertvollen Vermögenswerten kostet die Versicherer jedes Jahr einen hohen Betrag. Die Vermögenswerte werden in der Regel schnell aus dem Land transportiert, was es schwierig macht, sie zu lokalisieren - und noch schwieriger, sie wiederzubeschaffen. Mit Sjerlok sind Sie in der Lage, diese beiden Probleme zu lösen.

– Es ist eine große Freude, diesen Service den skandinavischen Versicherern anzubieten, sagt Naustdal. -Diese Fälle sind für die internen Ermittler nur schwer selbst zu bearbeiten und die meisten Fälle gehen am Ende verloren. Jetzt können wir Sjerlok mit einem detaillierten Profil der gestohlenen Vermögenswerte füttern, und die Plattform nutzt sowohl die Technologie als auch ihr erfahrenes Suchteam, um den Vermögenswert zu lokalisieren. Sobald es geortet ist, kann das umfangreiche Netzwerk von Legentic-Servicepartnern das Objekt zurückholen und zwar buchstäblich aus der ganzen Welt. Sie wissen, wie man die "Bürokratie" bedient und welche Knöpfe man drücken muss, um die Dinge mit den lokalen Behörden zu regeln.

– Wir sind sehr froh, mit einem kompetenten und vertrauenswürdigen Unternehmen wie FaVer zusammenzuarbeiten, sagt Philip van Waning, verantwortlich für Partnerschaften bei Legentic. - FaVer macht es den skandinavischen Versicherern sehr einfach, mit Sjerlok zu beginnen. Sie müssen sich nur mit FaVer in Verbindung setzen, die ein Profil des Vermögenswertes erstellen und mit Hilfe intelligenter Algorithmen auf automatisierte Weise nach dem Vermögenswert sucht. Dann nutzt FaVer die Sjerlok-Plattform, um das gestohlene Objekt wiederzufinden und unser Servicepartner-Netzwerk, um es wiederzubeschaffen. Dem Kunden wird ein Festpreis für alle Schritte entlang des Weges angeboten. Es ist keine Lizenzgebühr erforderlich, alles basiert auf "case by case".

Erfahren Sie mehr
Stein Naustdal, General Manager, FaVer AS
sn@faver.no ; Mobil: +47 940 34 131

Möchten Sie mehr über Sjerlok erfahren, und wie wir Ihnen helfen können, Zeit und Geld bei Diebstahlsfällen zu sparen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren um eine Demo zu buchen!

Demo anfordern